Back to top

Tricky Women

Tricky Women 2016

Trailer Tricky Women 2016

Regie: Martine Frossard, Kanada

Der Trailer basiert auf Martine Frossards Kurzfilm „Thirty Masks“ (CA 2015). Martine Frossard ist Grafikdesignerin. Ihr Fokus liegt auf Illustration, Animation und partizipative/interaktive Installationen.Weiterlesen

Im Bild Sein - Der Animationsfilm und das Unbewusste

4. Abend: Biographisches

Filmstill aus Rocks in my Pockets (Signe Baumane, US 2014)

1464 x 200

Der vorerst letzte Filmabend der Reihe "Im Bild Sein - Animationsfilm und das Unbewusste" widmet sich dem Thema Biographie.Weiterlesen

Im Bild Sein - Der Animationsfilm und das Unbewusste

3. Abend: Körper & Sexualität

Snępowina / Sleepincord (Marta Pajek, PL 2011)

Der dritte und vorletzte Abend der Filmreihe widmet sich dem Themenkomplex Körper & Sexualität.  Weiterlesen

Cinemarkt spezial: KLAPPE AUF!

Ein Trickfilmabend im Rahmen der 16 Tage gegen Gewalt an Frauen und Mädchen

Filmstill aus Hollow Land (DK/FR/CA 2013, Regie: Michelle und Uri Kranot)

Im Rahmen der 16 Tage gegen Gewalt an Frauen und Mädchen veranstalten frauenpolitische Organisationen gemeinsam mit Tricky Women einen Filmabend. Weiterlesen

Im Bild Sein - Der Animationsfilm und das Unbewusste

2. Abend: Eigen- & Fremdwahrnehmung

Filmstill aus Hezurbeltzak / A Common Grave (Izibene Oñederra, ES 2007)

Tricky Women und das Sigmund Freud Museum laden im Rahmen der Vienna Art Week zum zweiten Abend der Reihe "Im Bild Sein - Der Animationsfilm und das Unbewusste". Gegeben ist die Annahme, dass der Animationsfilm – ähnlich dem Traum – das Vorbewusste in ein Wahrnehmungsspektrum rückt, das in seiner Bildhaftigkeit dem gesprochenen Wort vorerst überlegen ist.Weiterlesen

Im Bild Sein - Der Animationsfilm und das Unbewusste

1. Abend: Klassikerinnen

Filmstill aus Repete (Michaela Pavlátová, CZ 1995)

Tricky Women und das Sigmund Freud Museum laden zu einer Filmreihe, in der die Animation den Ton angibt. Dass sie in ihrer Formalität das Unaussprechliche in den Blick nimmt, soll an vier Terminen gezeigt werden. Der erste Abend ist Klassikerinnen des Animationsfilms gewidmet.Weiterlesen

Tricky Women im Sigmund Freud Museum

Im Bild Sein – Der Animationsfilm und das Unbewusste

Filmstill aus Facing Shadows (Lizzy Hobbs, UK 2015)

Tricky Women und das Sigmund Freud Museum laden zu einer Filmreihe, in der die Animation den Ton angibt. Dass die Animation in ihrer Formalität das Unaussprechliche in den Blick nimmt, soll an vier Terminen gezeigt werden.Weiterlesen

ANIMATION NOW

Anlässlich der Ausstellung "Drawing Now" präsentieren Tricky Women und Albertina zwei Open Air Filmabende mit Animationsfilmen

Selfportrait, Maria Lassnig, AT 1971

Selfportrait, Maria Lassnig, AT 1971

Termine: 31. Juli 2015 und 19. August 2015 (bei Regen 21. August)

Beginn: jeweils 21 Uhr

Ort: Augustinerbastei, Albertinaplatz 1, 1010 WienWeiterlesen

"Bildung? - Ganz schön tricky"

Beachflags von Sarah Saidan

Beachflags von  Sarah Saidan

29.5. Von 20:00–23:00 Uhr, Evangelische Hochschulgemeinde - Albert Schweitzer Haus, Schwarzspanierstr. 13, 1090 Wien

Die Evangelische Kirche in Österreich hat das „Jahr der Bildung“ ausgerufen. Warum? Weiterlesen

Tricky Women - International Animation Filmfestival Vienna